Was ist Lachyoga?

“Wir lachen nicht, weil wir glücklich sind – wir sind glücklich, weil wir lachen!” (Dr. Madan Kataria)

Lachen ohne Grund

Beim Lachyoga wird ohne Zuhilfenahme von Witzen gelacht, denn nach Dr. Katarias Entdeckung ist die Wirkung des Lachens unabhängig vom Grund des Lachens. Es ist daher nicht notwendig, “Humor” zu haben. Durch Blickkontakt und Gruppendynamik entsteht ein echtes Lachen, das sich verbreitet. Zitat Madan Kataria: “Wir lachen nicht, weil wir glücklich sind – wir sind glücklich, weil wir lachen!”

Herkunft

Die Idee, Lachen gesundheitsfördernd einzusetzen, hat ihren Ursprung in den Selbstversuchen des Wissenschaftsjournalisten Norman Cousins.

Weltweit verbreitet wurde Lachyoga von Dr. Madan Kataria, einem praktischen Arzt aus Mumbai (Bombay). Auf der Grundlage des über 3000 Jahre alten Yoga-Wissens und in Übereinstimmung mit den Ergebnissen der Gelotologie (Wissenschaft vom Lachen) entwickelte er eine Methode, die es jedem Menschen erlaubt, von ganzem Herzen zu lachen und die Heilkraft des Lachens freizusetzen. Er verband dabei u.a. Yogatechniken und Tiefenatmung mit pantomimischen Lachübungen und rhythmischen Klatsch-und Sprechübungen.

Lachen “ohne Grund” ist für jeden erlernbar und zudem jederzeit und überall einsetzbar.

Kataria gründete 1995 den ersten Lachclub in Indien – 2019 gibt es weltweit um die 10.000 Clubs. An jedem ersten Sonntag im Mai feiert die Lachyoga-Bewegung den “Weltlachtag”.

Lachen ist gesund und steigert das allgemeine Wohlbefinden. Durch das Lachen werden entzündungshemmende und schmerzstillende Substanzen freigesetzt, Stresshormone abgebaut, und das Immunsystem wird gestärkt. Des Weiteren wird der Sauerstoffaustausch im Gehirn erhöht, das Herz-Kreislaufsystem in Schwung gebracht, die Atmung verbessert und der Stoffwechsel angeregt. 

Da man nicht gleichzeitig lachen und denken kann, hat Lachyoga positive Auswirkungen auf den Geist. Wer herzhaft lacht, ist ganz präsent in der Gegenwart. Körper, Seele und Geist bilden wieder eine Einheit.

So gesehen ist Lachyoga eine “laute Sofortmeditation”, sagt der Begründer Dr. Madan Kataria.